Neuigkeiten
17.09.2018, 13:03 Uhr
CDU wiederholt Forderung nach Radweg an der Landesstraße zwischen Oldersum und Riepe
"Unfall hätte verhindert werden können."

Moormerland. Die CDU-Gruppe im Moormerländer Gemeinderat betont nach dem tragischen tödlichen Unfall an der L1 zwischen Oldersum und Riepe die Notwendigkeit eines Radweges an dieser Strecke.

Gruppenvorsitzender Dieter Baumann: „Wir haben in den vergangenen über 20 Jahren immer wieder gefordert, diesen Radweg zu bauen. Ein Radweg hätte diesen Unfall mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verhindert.

Leider hat das Land diese Investition immer wieder verschoben. Es ist ganz schlimm, dass erst schwere Unfälle passieren müssen, bevor das Land reagiert.“

Baumann hat als Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag für die Sitzung am nächsten Dienstag eine Anfrage zur L1 gestellt und fordert überdies alle regionalen Landtagsabgeordneten auf, in Hannover Druck zu machen.