Neuigkeiten
20.03.2019, 08:37 Uhr
CDU: Führerscheinzuschuss erhöhen und verlängern
Feuerwehrnachwuchs soll weiterin unterstützt werden

Leer. Die im Jahr 2016 auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossene Förderungssumme für junge Feuerwehrleuten im Alter von 16 bis 24 Jahre durch einen Zuschuss von 800 Euro zu den Erwerbskosten eines Führerscheines muss nach Auffassung der CDU-Fraktion erhöht werden.

 

Wegen des großen Erfolges des Programms haben mehr als die erwarteten 50 Personen einen Antrag gestellt, sodass die genehmigten 20.000 Euro pro Jahr nicht ausreichen. Die Gemeinden und der Landkreis zahlen jeweils 400 Euro.

 

Da die Zahl der Antragsteller erfreulich hoch ist, könne pro Antrag zurzeit nur ein geringerer Betrag als Unterstützung gezahlt werden, bedauert der feuerwehrpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, Broer Wübbena-Mecima, Weener.

 

Die CDU-Fraktion möchte die volle Summe weiterhin für alle Antragsteller zur Verfügung stellen und hat daher eine Aufstockung der Mittel beantragt.

Gleichzeitig hat die CDU die Verlängerung des Programms, das bis 2020 begrenzt ist, um weitere 5 Jahre beantragt.

„Dieses Erfolgsmodell sollte in vollem Umfang auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden, da es eine gut angenommene Unterstützung der dringenden Nachwuchsgewinnung für unsere Feuerwehren ist“, betonte CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann.