Neuigkeiten
07.05.2019, 08:59 Uhr
Antrag der CDU erfolgreich: Interaktive Tafeln an den kreiseigenen Schulen
50 neue Tafeln für 2019 geplant

Leer. Auf Anregung der CDU-Kreistagsfraktion werden die kreiseigenen Schulen mit interaktiven Tafeln ausgestattet. Dies teilt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion, Dieter Baumann, in einer Pressemitteilung mit. Dafür werden jetzt fast 500.000 Euro investiert.

Vorrangig sollen alte, abgängige Grünwandtafeln oder mittlerweile veraltete Tafelsysteme, welche aus den Jahren 2009-2010 stammen, ersetzt werden. Die neuen Tafeln lassen eine kabellose Übertragung von sämtlichen Daten externer Geräte wie Notebooks, Tablets oder Handys zu.

Dies sei in Zeiten zunehmender Digitalisierung erforderlich, ist die CDU-Fraktion überzeugt. In diesem Jahr werden 12 Schulen mit insgesamt 50 Tafeln ausgestattet:
 
Teletta-Groß-Gymnasium, Leer     
    
4 Ersatz für abgängige Grünwandtafeln

Ubbo-Emmius-Gymnasium, Leer       
7 Ersatz für abgängige Grünwandtafeln
                                               
Inselschule Borkum                            
8 Teilw. Ersatz / Tw.wg. Lehrerraumprinzip

SZ Collhusen
7 Ersatz für abgängige interaktive Tafeln

Oberschule Bunde
6 Fortführung Medienausbau / Ersatz abgängige Tafeln

Gymnasium Rhauderfehn
2 Ersatz für abgängige interaktive Tafeln

Schule am Osterfehn
2 Fortführung Medienausbau / Tafeln für IPad-Klassen

Erich-Kästner-Schule, Rhauderfehn
3 Fortführung Medienausbau

Kreisrealschule Overledingerland
3 Start Medienausbau / Tafeln für IPad-Klassen

Greta-Schoon-Schule, Leer
3 Ersatz für abgängige interaktive Tafeln

Oberschule Uplengen
3 Ersatz für abgängige Grünwandtafeln

Gutenbergschule, Leer
2 Ersatz für abgängige Grünwandtafeln