Neuigkeiten
01.01.2020, 16:24 Uhr
CDU fordert faire Lösung der Kostenerstattung für die Kinderbetreuung im Landkreis Leer
In der Auseinandersetzung des Landkreises mit den Städten und Gemeinden im Landkreis Leer über die Höhe der Erstattung der Kosten für die Kinderbetreuung in Kindergärten und Krippen fordert die CDU-Kreistagsfraktion eine faire Lösung.

Diese Aufgabe ist eigentlich vom Landkreis zu übernehmen. Per Vertrag haben aber im Landkreis Leer die Städte und Gemeinden die Aufgabe übernommen. „Dies bedeutet aber, dass die Kommunen auch die Kosten der Betreuung in angemessener Höhe erstattet bekommen“, fordert Dieter Baumann, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion.

Da die Kosten gegenüber der Situation bei Abschluss des Vertrages zwischen Kreis und Gemeinden erheblich gestiegen seien, müsse der Landkreis auch mehr zahlen, so Baumann. Dabei gehe es auch um eine gute Qualität der Betreuung.

Die CDU erwarte ein faires Angebot des Kreises bei den in Kürze geplanten Verhandlungen zwischen Landkreis und den Kommunen. Dabei sollte es um die gesamten Finanzbeziehungen zwischen dem Landkreis und den Gemeinden gehen, so Baumann.

Die CDU-Kreistagsfraktion fordert zudem, auch Vertreter des Kreistages an dem Gespräch zu beteiligen.