Neuigkeiten
03.09.2020, 11:24 Uhr
Kostensteigerungen in Moormerland
CDU-Gruppe ist entsetzt
Die CDU-Gruppe im Gemeinderat Moormerland hatte aufgrund von angekündigten Preissteigerungen von ca. 1 Millionen Euro bei den Schulen Oldersum und Veenhusen und dem Feuerwehrhaus Warsingsfehn eine Sondersitzung des Verwaltungsausschusses verlangt.

Diese Sitzung hat das Entsetzen der CDU-Ratsmitglieder noch gesteigert. „Innerhalb von wenigen Wochen wurden uns weitere Kostensteigerungen von ca. 2 Millionen Euro angekündigt. Wir sind entsetzt und sauer“, erklärt CDU-Gruppenvorsitzender Dieter Baumann. „Die Politik ist von der Verwaltung und den Architekten nicht umfassend und zeitnah über diese Kostenexplosion informiert worden. Insbesondere wurden wir nicht vor dem Abbruch des bestehenden Feuerwehr-hauses in Warsingsfehn über die drohenden katastrophalen Kosten-überschreitungen informiert. Damals hätten wir die Bauvergaben noch stoppen und einen von der CDU von Anfang an favorisierten Neubau beschließen können. Jetzt ist das alte Feuerwehrhaus bis auf ein kleines Gerippe weg und wir zahlen für den angeblichen „Um- und Erweiterungsbau“ mehr als für einen Neubau.
Das ist für mich der größte Skandal, den ich seit 40 Jahren in Moormerland erlebt habe“, so Baumann.