Neuigkeiten
04.01.2021, 10:39 Uhr
CDU zum Impfbeginn im Landkreis Leer: „Handeln statt Schuldzuweisungen“
Die CDU-Fraktion im Leeraner Kreistag ist über den holprigen Start der Impfaktion im Landkreis Leer verärgert. „Es ist beschämend, dass sich der Landkreis und das Land Niedersachsen über die Lieferung von Geräten streiten, anstatt das Problem zu lösen. Statt gegenseitiger Schuldzuweisungen verlangen wir, dass gehandelt wird“, sagte Dieter Baumann, Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Es sei äußerst bedauerlich, dass die Kommunikation zwischen dem Landkreis und dem Sozialministerium wohl nicht richtig funktioniere. Somit hätte man sich die peinliche Auseinandersetzung sicher sparen können. Da mittlerweile alle benötigten Geräte vorhanden sind, erwartet die CDU, dass die Impfaktion jetzt zügig startet.

In diesem Zusammenhang lobt Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann ausdrücklich die bisherige erfolgreiche Arbeit des Gesundheitsamtes und den schnellen Ausbau des Impfzentrums in Hesel, insbesondere auch durch einen enormen Einsatz des THW.