Neuigkeiten
12.02.2021, 13:34 Uhr
CDU steht zum DRK
Die CDU-Kreistagsfraktion hat die Vorgänge beim DRK-Rettungsdienst besprochen und stellt sich hinter die Mitarbeiter des DRK und seine ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder.

Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann: „Das moralisch unanständige Verhalten des Geschäftsführers darf nicht dazu führen, dass das gesamte Rote Kreuz in Misskredit kommt. Wir schätzen die aufopfernde Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr und stehen auch hinter der Beauftragung des DRK mit dem Rettungsdienst im Landkreis Leer.“

In diesem Zusammenhang mahnt die CDU-Kreistagsfraktion den Umzug des Rettungsdienstes an. Die aktuellen räumlichen Verhältnisse seien unerträglich. Hier müsse es endlich zu einer Lösung kommen, mahnt die CDU.