Dieter Baumann
Liebe Surfer,

Moin,
ik frei mi von harten, dat se mi up mien Internet - Siet besöken un sük over mi informeren willen.
Ich begrüße Sie recht herzlich auf meiner Homepage und freue mich, dass Sie sich über mich informieren wollen.
Das Internet kann den persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Daher eine Bitte: Wenn sie ein Anliegen haben oder Ihre Meinung sagen wollen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf - ich freue mich auf jedes persönliche oder telefonische Gespräch. Oder nutzen Sie die Möglichkeit des Internet - Kontaktes.
Nun nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und stöbern auf diesen Seiten. Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen.
Ihr



 
10.11.2017
Jahrelange Forderung der Kreis-CDU wird endlich erfüllt
Das Klinikum Leer soll nach Plänen des niedersächsischen Gesundheitsministeriums eine neurologische Abteilung mit 40 Betten bekommen.

„Endlich!“, begrüßt Dieter Baumann, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag Leer, die Ankündigung.
weiter

01.11.2017
In der jüngsten Sitzung der CDU-Gruppe im Moormerländer Gemeinderat wurde beschlossen, dem Um- und Erweiterungsbau der Feuerwehr Warsingsfehn in der jetzt vorliegenden Form zuzustimmen.
Gleichzeitig fordert die CDU-Gruppe, für die ebenfalls dringend erforderlichen Sanierungen und Erweiterungen der Feuerwehrgerätehäuser in Jheringsfehn und Veenhusen die notwendigen Planungen zu beginnen.
weiter

28.10.2017
CDU möchte Aufklärung zur Zukunft der Friesenschule.
Die Gerüchte zur Schließung der Friesenschule in Leer sind nicht ganz abwegig und beunruhigen die CDU-Kreistagfraktion.
Daher hat die CDU-Fraktion beantragt, in der kommenden Sitzung des Kreisausschusses am kommenden Freitag umfassend über die Situation der Schule in Leer informiert zu werden.
weiter

24.10.2017
CDU für Feuerwehr und Steuerzahler
Die CDU-Gruppe im Moormerländer Gemeinderat weist die Vorwürfe der SPD-Fraktion zu den Kosten des Feuerwehrgerätehauses in Warsingsfehn zurück.
weiter

21.10.2017
Der Antrag der CDU-Kreistagsfraktion, die Versorgungsbereiche für Allgemeinmediziner neu aufzuteilen und die für Moormerland sehr nachteilige Zusammenfassung mit der Stadt Leer zu beenden, kann jetzt erfolgreich abgeschlossen werden. Die Zustimmung der zuständigen Stelle liegt vor.
weiter