Archiv
07.12.2016, 11:31 Uhr
CDU fordert neue Feuerwehrtechnische Zentrale
 Nach Auffassung der CDU-Kreistagfraktion stößt die FTZ (Feuerwehrtechnische Zentrale) auf der Nesse in Leer an ihre räumlichen Grenzen. Es müsse kurzfristig über eine Erweiterung oder einen Neubau entschieden werden.
Leer - Daher fordert die CDU-Fraktion die Aufnahme entsprechender Finanzierungsmittel in den nächsten Haushalt.

Schon im März 2014 hatte die CDU-Fraktion sich vor Ort über die Situation informiert und einen Neubau – evtl. an einem anderen Standort – angeregt.

Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann und der Feuerwehrpolitische Sprecher der CDU, Broer Wübbena-Mecima, halten jetzt den Zeitpunkt für gekommen, konkrete Schritte zu unternehmen.

„Die Feuerwehr ist in unserem Landkreis hervorragend aufgestellt und technisch auf dem aktuellen Stand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Feuerwehrtechnischen Zentrale und in den fast 80 Feuerwehren im Landkreis verdienen jegliche Unterstützung, um ihre wichtige Aufgabe wahrzunehmen“, erklärten Baumann und Wübbena-Mecima.