Dieter Baumann
Liebe Surfer,

Moin,
ik frei mi von harten, dat se mi up mien Internet - Siet besöken un sük over mi informeren willen.
Ich begrüße Sie recht herzlich auf meiner Homepage und freue mich, dass Sie sich über mich informieren wollen.
Das Internet kann den persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Daher eine Bitte: Wenn sie ein Anliegen haben oder Ihre Meinung sagen wollen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf - ich freue mich auf jedes persönliche oder telefonische Gespräch. Oder nutzen Sie die Möglichkeit des Internet - Kontaktes.
Nun nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und stöbern auf diesen Seiten. Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen.
Ihr



 
30.10.2020
Mit wem habe ich mich vergangene Woche getroffen? Waren wir drinnen oder draußen und haben wir einen Mundschutz getragen? Ein Kontakt-Tagebuch kann helfen, diese Fragen schnell zu beantworten und Infektionsketten nachzuvollziehen.
weiter

29.10.2020
CDU erinnert aus diesem Anlass an ihre Forderung nach einer Stroke Unit am Klinikum Leer
Jedes Jahr erleiden etwa 250 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Er ist die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für Behinderungen im Erwachsenenalter. Darüber informiert die Stiftung Schlaganfall-Hilfe aus Anlass des heutigen (29. Oktober) Schlaganfalltages. Manche Folgen ließen sich vermeiden, wenn die Betroffenen richtig reagierten und ihnen vor allem rasch geholfen würde. Immer noch gilt: Jeder Schlaganfall ist ein Notfall, jede Minute zählt.
weiter

26.10.2020
Die CDU-Gruppe im Moormerländer Gemeinderat hat die Aussage der Verwaltung zu den Einflussmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger bei Bauvorhaben in der Gemeinde kritisiert.
weiter

26.10.2020
Mit Unverständnis reagierte Dieter Baumann, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, auf die Aussagen der Kreisverwaltung im jüngsten OZ-Bericht vom 26. Oktober zum Thema „Platznot an der Greta-Schoon-Schule“.
weiter

09.10.2020
Gründliches Händewaschen mit Seife ist eine der wichtigsten Maßnahmen zum Schutz gegen Corona. Vor allem an Orten, wo viele Menschen zusammenkommen, ist Handhygiene in der Pandemiezeit unerlässlich. Denn Krankheitserreger gelangen hier besonders leicht von Hand zu Hand.
weiter