Dieter Baumann
Liebe Surfer,

Moin,
ik frei mi von harten, dat se mi up mien Internet - Siet besöken un sük over mi informeren willen.
Ich begrüße Sie recht herzlich auf meiner Homepage und freue mich, dass Sie sich über mich informieren wollen.
Das Internet kann den persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Daher eine Bitte: Wenn sie ein Anliegen haben oder Ihre Meinung sagen wollen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf - ich freue mich auf jedes persönliche oder telefonische Gespräch. Oder nutzen Sie die Möglichkeit des Internet - Kontaktes.
Nun nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und stöbern auf diesen Seiten. Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen.
Ihr



 
23.01.2021
Der „Niedersächsische Weg“ hat eine Verdoppelung der Wasserentnahmegebühr zur Folge
Landwirtschaft, Umweltverbände und die Landesregierung sind im vergangenen Jahr übereingekommen, den Natur-, Arten- und Gewässerschutz verbessern zu wollen. Unter der Bezeichnung „Der Niedersächsische Weg“ haben sich die Akteure dazu verpflichtet. Grundsätzlich eine gute Vereinbarung, findet auch Dieter Baumann, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion im Landkreis Leer. Wenn da nicht die Sache mit der Bezahlung wäre.
weiter

22.01.2021
Der „Ärztemangel“ im ländlichen Raum ist ein Thema in den Medien, über das in unregelmäßigen Abständen berichtet wird. „Die Thematik hat seine Berechtigung auch für den Landkreis Leer“, sagt Dieter Baumann. Denn anders als von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) wiederholt verkündet, fehlen auch im nördlichen Landkreis Leer Hausärzte, so der Vorsitzender der Leeraner CDU-Kreistagsfraktion.
weiter

21.01.2021
Zunehmender Vandalismus wird auch in der Gemeinde Moormerland zum Problem. Erst Anfang des Jahres gab es an zwei Schule erhebliche Sachbeschädigungen: An der Grundschule Jheringsfehn hatten Unbekannte ein Loch in eine Rutsche gebrannt sowie einen Fahrradständer aus der Verankerung gerissen und verbogen.
weiter

18.01.2021
Die CDU-Gruppe im Gemeinderat Moormerland hat erneut die Erstattung der Krippengebühren während der coronabedingten Schließung der Einrichtungen beantragt
weiter

08.01.2021
„Ist die Zusage der Ministerin denn nichts mehr wert?“
Bereits 2014 hat das Klinikum Leer einen Antrag für die Genehmigung einer Neurologie mit Schlaganfall-Station (Stroke Unit) gestellt. Immer wieder wurde die Entscheidung vertagt. Jetzt gibt es laut Medienberichten einen erneuten Aufschub.
weiter