Neuigkeiten
01.09.2020, 12:28 Uhr
CDU: Bauern sollen ihre Flächen behalten
Einstimmiger Beschluss zum Fehntjer Tief in der Kreistagsfraktion
Die 130 Landwirte, die Flächen in der Fehntjer-Tief-Niederung bewirtschaften und sich zum Verein „Nachhaltige Naturlandschaft“ zusammengeschlossen, können sich der Unterstützung der CDU sicher sein. „Wir werden einer Ausweisung der betroffenen Flächen als Naturschutzgebiet nicht zustimmen“, bekräftigte Dieter Baumann als  Vorsitzender der Leeraner CDU-Kreistagsfraktion aus aktuellem Anlass einen einstimmig gefassten Beschluss seiner Fraktion: „Wir stehen an der Seite der Bauern.“

Bei einer Mitgliederversammlung in Timmel am Sonnabend beklagten die betroffenen Bauern die vom Land Niedersachsen geforderte Unterschutzstellung von rund 1700 Hektar Grünland in dem Bereich. Gegen eine Ausweisung als Naturschutzgebiet wehren sich die Betriebe, die dort wirtschaften müssen. In einem Naturschutzgebiet wären die Flächen nicht mehr nutzbar, befürchten sie. Das bedrohe ihre Existenzen.

Die CDU pflichtet den Landwirten bei und sieht ebenfalls Höfe in Gefahr. Dieter Baumann spricht von einer kalten Enteignung. Die CDU könne deshalb allenfalls einem Landschaftsschutzgebiet zustimmen, vorausgesetzt, mit den Landwirten werde eine Vereinbarung erzielt.

„Ich hoffe, dass die am Sonnabend von den Landwirte in Timmel vorgetragenen Argumente auch bei den anderen Kreistagsgruppen ihre Wirkung nicht verfehlt haben und wir mit breiter Mehrheit eine annehmbare Verordnung beschließen können“, sagte CDU-Fraktionschef Dieter Baumann.